HEAR IT. FEEL IT. LIVE IT.

music for a new age

SANGIT OM "DISTANT SKETCHES"

18 pieces for solo piano

The corona virus pandemic lock-down put me into a strange state. I felt shocked, sad, confused and worried. But soon I realized, that now I had more time to be creative and to share my feelings – not through words but through music. I decided to compose, record and upload one piano piece per week, but soon I realized that I needed more time. Now I am still in the process of creating and I invite everybody to follow me. Currently you can see and hear the progress at my facebook fanpage and at my youtube channel. Thank you!

Biography


Biography
  • SANGIT OM was born in a small town in Germany, as the illegitimate son of the composer Luis Steiner and Ingeborg Meincke. Because the father was not available, he was named Stefan Meincke.
  • Part of his childhood he lived in his grandparents house. It was a very musical family and Stefan received his first piano lessons when he was 5 years old.
  • When Ingeborg married Gustav Petersilge, an engineer and teacher from Mannheim, Stefans name was changed to Stefan Petersilge and the small family moved to Mannheim.
  • He studied classical Viola at the "Staatliche Hochschule für Musik Heidelberg/Mannheim" in the class of Nobuko Araki and composition with Hans Vogt.
  • Two years later he moved to Hannover to study Viola with Heinz-Otto Graf and composition with Ladislav Kupcovic. Furthermore he attended the Jazz-Seminar, founded by Jo Viera and seminars for electronic music, acoustics and sound ingeneering.
  • In 1979 he passed exams (MA) with distinction and started to work as a freelancing musician and composer.
  • In 1984 he met his spiritual master Shri Rashneesh, from whom he received the spiritual name Sangit Om, which means "Music of Silence".
  • In 1987 was his first of several trips to India. He studied the principals of Classical Indian Music and learned the technique of the bansuri (Indian Bamboo Flute), and he  released the album "Sangit Om / True Stories". It was the first album of a  long row of successful New-Age-CDs that he produced for EMI/Electrola, Nightingale, Bauer, Oreade, Higher Otave and many more. He developed a strong personal style, blending his musical influences to a unique, profound, authentic and  beautiful mixture.
  • In 2002 he moved to Crete. He learned to play the lyre, the main instrument of the Cretan folk music and he is accepted as a recording and performing artist in the field of contemporary traditional music.
  • In 2016 he was diagnosed with Parkinson's desease. In spite of this burden, he continues playing and recording his music. His latest projects are inluding an album with traditional Cretan music - featuring SANGIT OM as the main vocalist - and an album with pure piano music, reflections on the traumatic eperiences that we all are going through, because of the covid pandemic with all its difficult consequences.

SANGIT OM

sound of silence

SANGIT OM means "Sound Of Silence" in Sanscrit language and is the artist name of Stefan Petersilge. He has released many successful albums, providing a unique blend of different genres like World, Ethno, New Age, and even Contemporary Classical Music. He is a multi-instrumentalist, playing piano, violin, Cretan lyre, bansuri, and more.

Portfolio


Portfolio

SANGIT OM:
Open Wings (1987 Multi Audio Cassette)
True Stories (1988 Sangit Om Music)
Dimensions Of Life (1991 Sangit Om Music)
Changing (1992 Sangit Om Music)
Bamboo Moon (1994 Sangit Om Music)
Inspiration (1997 Sangit Om Music)
Tender Moments (1999 Sangit Om Music)
Midwinter’s Dream (1999 Oreade)
The Feng Shui Effect (2000 Oreade)
Its Time To Say Good Night(2001 Kreuz)
The Spirit Of Tai Chi (2003 Oreade)
Songs From The Heart (2007 Oreade)
Qui Gong (2009 Oreade)
The Spirit of Yoga (2009 Oreade)
East and West (2018 Musenklang)

NEW SPIRIT (EMI)
Women Of Power And Grace (1998 EMI)
Music For Yoga (1998 EMI)
Star Contact (1998 EMI)

AS MUSICIAN / PRODUCER:
Jazzmachine „Changes Of Climate" (1985 Alles Rec.)
Luna „Moving Moments" (1989 Nightingale)
Bindu „Zenrise" (Fønix 1989)
Bindu „Time For Living" (Fønix 1990)
Prabodhi „Muktinath" (Nightingale 1990)
Ahura „Whirling" (Nightingale 1990)
Suresha Hill „Secrets" (Nightingale 1991)
Chinmaya „Spiral Dance" (Nightingale 1993)
Steven Dunster „Behind the Veil" (1994 Original Face)
Henry Marshal „Mantras I -III" (1992 -1998 Oreade)
Christian Salvesen „Past Life" (1994 Aquarius)
Asires „There Is a Light" (1995 Asires Music)
Chinmaya “Feng Shui I/II” (1995 Nightingale)
Luna „Time Dreaming" (1995 Nightingale)
Nick „Picnic On Thin Ice" (1996 Nightingale)
Alekos Kalemakis “Akrites Tou Notou” (2005 Aerakis)
Arun “Fly Like The Wind” (2009 UH-Music)
Lucia Licht “Mantras - Prayers Of Silence” (Ognamo Media)
Arun "Thousand Ways" (2011 UH-Music)

Contact


  • Heraklion, Crete, Greece

Legal


                        


Angaben gemäss § 5 TMG
Stefan Petersilge
Bahrenfelder Str.10
22765 Hamburg

Kontakt:
E-Mail:s.petersilge@sangitom.de

Wirtschafts-Identifikationsnummer gemäss §139 c Abgabenordnung:
73-564-098-168

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Stefan Petersilge
Bahrenfelder Str.10
22765 Hamburg
                     

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Stefan Petersilge
Bahrenfelder Str.10
22765 Hamburg
s.petersilge@onlinehome.de
Impressum: http://sangitom.de/impressum.html

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und  Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten 

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.